Toller Beitrag, coole Mirja! – Ich fand‹ [mal wieder] besonders spannend, wie genau sie nun auf ihre »verschiedenen« Jobs gekommen ist.