Ein tolles Interview und sehr viel Schönes und Wahres darin. Allerdings muss ich in Hinblick auf die Tätigkeiten der Hebammen widersprechen: Trageberatung, Erziehungsberatung etc. sind keine Tätigkeiten der Hebammen ursprünglich. Der Beruf der Hebammen, wie wir ihn kennen, ist generell in der Geschichte der Menschheit gesamt betrachtet recht »jung«. Und diese Tätigkeiten sind nicht in diesem Tätigkeitesfeld enthalten gewesen. Es ist viel eher so, dass Hebammen auch darauf ausweichen mussten aufgrund der schlimmen finanziellen Situation. Daher bitte nicht verwechseln: Es gibt sehr viele und berechtigte Berufe rund um Elternschaft und Schwangerschaft.